Der Inkasso Blog ist stets bemüht, seine Besucher mit aktuellen Themen, juristischen Entscheidungen und Neuerungen im Bereich des Inkassowesens zu versorgen. Zur besseren Veranschaulichung wurden dafür unterschiedliche Kategorien erschaffen, die eine einfache Navigation gewährleisten sollen. Für eine optimale Nutzung des Inkasso Blogs weisen wir zudem auf die nachfolgenden Bestimmungen hin.

Der Inkasso Blog übernimmt keine Rechtsberatung

Bei der Veröffentlichung der Beiträge auf dem Inkasso Blog legen wir jederzeit besonders hohe Maßstäbe an uns selbst – wir möchten fachkundige Gäste ebenso wie interessierte Besucher zu allen aktuellen Entwicklungen rund um das Inkasso informieren. Alle hier publizierten Artikel spiegeln stets aber lediglich die Meinung des Autors wider. Eine Rechtsberatung kann durch sie weder allgemein noch auf den Einzelfall abgestimmt erfolgen. Somit wird auch keine Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit, die Vollständigkeit oder den aktuellen Bezug der hier befindlichen Aussagen übernommen.

Hinweise zum Urheberrecht

Neben den Texten können die Artikel auf dem Inkasso Blog durch Fotos oder Videos ergänzt werden, um eine bessere Darstellung sicherzustellen und auch komplexe Sachverhalte für Laien aufzubereiten. Jeder einzelne dabei verwendete Bestandteil unterliegt somit ausnahmslos dem Urheberrecht, das sich vollständig und ohne Einschränkung in Händen des Inkasso Blogs befindet. Sollte es hiervon zu Abweichungen kommen, weil wir in Ausnahmefällen Datensätze oder Aufnahmen von anderen Urhebern verwenden, so sind diese mit einem entsprechenden Hinweis versehen. Zugleich werden verarbeitete Fachartikel, juristische Urteile oder Meinungen von uns immer als solche gekennzeichnet.

Keine Nutzung ohne Einwilligung

Ebenso sind wir darauf bedacht, dass alle Texte, Bilder und Aufnahmen sowie alle Datensätzen auf dem Inkasso Blog durch Dritte weder für private noch für geschäftliche oder wissenschaftliche Zwecke ohne vorherige Einwilligung durch uns verwendet werden. Texte dürfen weder in Teilen noch in ihrer Gesamtheit, Bilder und Videos weder vollständig noch in Auszügen unabhängig ihres Verwertungszwecks genutzt werden. Der Inkasso Blog behält sich jedoch das Recht, nach Anfrage eine Einwilligung zu erteilen – immer unter der Maßgabe, dass auf der fremden Webseite eine Quellenangabe sowie eine Verlinkung zum Inkasso Blog vorgenommen wird.

Der Inkasso Blog besitzt das Copyright

Abschließend sei darauf hingewiesen, dass sämtliche im Inkasso Blog aufgeführten Texte, Bilder und Videos, Logos, Grafiken, Firmenzeichen sowie die sonstigen Inhalte und Informationen dem Copyright unterliegen. Dieses steht umfassend – soweit für Ausnahmefälle nicht anders deklariert – dem Inkasso Blog zu. Eine freie Nutzung aller Inhalte wird folglich untersagt. Für eine widerrechtliche Verwendung, die ohne die Einwilligung durch den Inkasso Blog oder gegen deren Inhalt vorgenommen wurde, hält sich der Inkasso Blog somit eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung offen.