• Gleich anrufen: (0 72 72) 9383 110

Evocate ist Ihr Partner bei Bonitätsprüfung

Evocate ist Ihr kompetenter Partner in allen Fragen des Forderungsmanagements. Wenngleich wir Sie von allen administrativen Aufgaben im Rahmen des Inkassos entlasten können, stellen unbeglichene Forderungen dennoch ein wirtschaftliches Problem für jedes Unternehmen dar. Wenn der Schuldner tatsächlich zahlungsunfähig ist, kann eine Forderung auch mittels eines professionellen Forderungsmanagements nicht immer in vollem Umfang befriedigt werden. Aus diesem Grund setzt bei uns das Forderungsmanagement bereits viel früher ein. Durch eine gründliche Bonitätsprüfung schon vor Vertragsabschluss helfen wir Ihnen zu verhindern, dass es überhaupt zu Forderungsausfällen kommt.

Wie wird die Bonität geprüft?

Welche Daten über den potenziellen Vertragspartner erhoben werden und wie diese Daten die Beurteilung der Bonität beeinflussen, hängt von mehreren Details ab. Zunächst ist zu unterscheiden, ob es sich bei dem Vertragspartner um eine Privatperson oder um ein Unternehmen handelt. Bei Privatpersonen stehen klar die so genannten harten Negativmerkmale im Vordergrund. Hier wird vorrangig geprüft, ob es in der Vergangenheit bereits zu Zahlungsausfällen gekommen ist oder ob der Kunde gar eine Eidesstattliche Versicherung hat abgeben müssen. Aber auch wenn es bislang zu keinen Zahlungsausfällen gekommen ist, können bereits laufende Kredite oder sonstige Zahlungsverpflichtungen wichtige Informationen sein. Zwar sind Krankheit, Arbeitslosigkeit und andere Schicksalsschläge nach wir vor die häufigsten Gründe für eine Überschuldung, aber aktuell sind mehr als 11 Prozent der überschuldeten Haushalte durch unwirtschaftliches Verhalten in diese missliche Lage geraten, obwohl sie über ein ausreichendes Einkommen verfügen [1]. Deutlich mehr Daten stehen über Unternehmen zur Verfügung, beispielsweise aufgrund einer Offenlegungspflicht für Bilanzen. Welcher Analyseaufwand hier zu treiben ist, hängt auch von der Art des beabsichtigten Geschäftsabschlusses ab. Das Ausfallrisiko hängt zum Beispiel entscheidend davon ab, ob es sich um eine einmalige Zahlung oder dauerhafte Lasten eines Mietvertrags handelt. Und selbstverständlich muss der Aufwand der Prüfung stets in einem angemessenen Verhältnis zum Umfang des geplanten Geschäfts stehen. Eine Bonitätsprüfung bezweckt aus diesen Gründen immer, das Risiko eines Zahlungsausfalls im konkreten Einzelfall zu bewerten.

Optimaler Service bei einem Zahlungsausfall

Sollte es dennoch einmal zu einem Zahlungsausfall kommen, können Sie sich auf unseren bewährten Service verlassen. Wir übernehmen in Ihrem Auftrag und in Ihrem Namen die gesamte Abwicklung, von der Rechnungsstellung bis zum Mahnwesen. Auf Wunsch unterstützen Sie unsere entsprechend spezialisierten Vertragsanwälte auch bei der Optimierung der Prozesse in Ihrem Hause. Die betrifft zum Beispiel die Optimierung des Vertragsmanagements oder den Aufbau eines effizienten internen Forderungsmanagements.

Laufende und präventive Unterstützung – im Hintergrund

Modernes Forderungsmanagement setzt nicht erst mit dem Ausbleiben der Zahlungen ein.
Bereits im Vorfeld des Vertragsschlusses bieten wir Ihnen daher eine Bonitätsprüfung an, die – zu diesem Zeitpunkt vorgenommen – das Ausfallrisiko erheblich reduziert.
In Ihrem Auftrag und Namen, also auf Ihrem Briefbogen, übernehmen wir auch die Rechnungsstellung und Ihr kaufmännisches Mahnwesen. Das schont unternehmenseigene Ressourcen und bringt Ihnen die Gewissheit einer optimalen Organisation und Überwachung. Wir unterstützen Sie durch unsere Vertragsanwälte auch bei der Implementierung eines straff organisierten Forderungsmanagements in Ihrem Hause.

Außerdem bieten Ihnen unsere Vertragsanwälte Ihre fachkundige Unterstützung: von der Optimierung Ihrer Zahlungsmodalitäten, über die juristische Überprüfung Ihrer gesamten Vertragsgrundlagen bis hin zum Aufbau eines professionellen Vertragsmanagements.

Bonitätsprüfung vor Vertragsschluss
Professionelles externes/internes Forderungsmanagement
Hotline-Service
Optimierung der vertraglichen Grundlagen durch unsere Vertragsanwälte