• Gleich anrufen: (0 72 72) 9383 110

Der direkte Draht – zu Schuldner, Gericht und Ihrem Geld

Das Beitreiben von Forderungen ist eine Dienstleistung, die in einem breiten Spektrum
betrieben wird. Die evocate Inkasso GmbH setzt im Interesse Ihrer Kunden insbesondere auf fünf Erfolgsfaktoren:

Wir setzen nicht nur auf Papier

Manche Schuldner haben längst damit aufgehört, ihre Post überhaupt noch zu lesen. Weil wir dies wissen, verlassen wir uns nicht nur auf den schriftlichen Weg, sondern verfolgen Ihre Interessen auch konsequent telefonisch.

Wir haben den direkten Draht auch zu Anwalt und Gericht

Wir betreiben ein bundesweites Netzwerk von Vertragsanwälten unter zentraler Leitung. Dies sorgt für einen direkten Draht zu den verschiedenen Gerichten und vermittelt bei Bedarf schnell einen persönlichen und kompetenten Ansprechpartner vor Ort.

Wir bieten Ihnen auf Wunsch Fullservice und Prävention

Die Übernahme von Rechnungsstellung bis hin zur Zwangsvollstreckung spart Zeit und damit auch Kosten, ebenso wie eine Bonitätsprüfung! Sie haben keine wechselnden Ansprechpartner, von der Rechnungsstellung bis zur Zwangsvollstreckung. Durch unsere Vertragsanwälte sind wir in der Lage, Ihnen auch rund um die Betreibung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen – vom professionellen Forderungs- und Vertragsmanagement bis hin zu Einzelfragen der Vertragsgestaltung.

Uns sind auch Kleinst- und Massenforderungen Willkommen

Durch effiziente Abwicklungsprozesse und moderne Technik ist die evocate Inkasso GmbH in der Lage, auch Kleinstforderungen wirtschaftlich beizutreiben. Aus diesem Grund übernehmen wir auch Kleinst- und Massenforderungen.

Der Schuldner trägt in der Regel die Kosten

Viele kleinere und mittlere Unternehmen verfügen nicht über die Ressourcen und das Know-how, ein eigenes, professionelles Mahnwesen aufzubauen, die Kosten dafür können ohnehin nicht als Verzugsschaden vom Schuldner verlangt werden. Das ist anders, wenn die evocate Inkasso GmbH beauftragt wird. Dann müssen in der Regel die Schuldner nach der ersten Mahnung für sämtliche entstehenden Kosten, inklusive etwaiger Gerichts- und Gerichtsvollzieherkosten, aufkommen. Das gerichtliche Mahnverfahren durch die evocate GmbH ist günstiger als bei Rechtsanwälten und kostet unabhängig von der Höhe der Forderung 25,- Euro.