fbpx
  • Gleich anrufen: (0 72 72) 9383 110

Erstmalig seit seiner Einführung liegt der Basiszinssatz im Minusbereich

Erstmalig seit seiner Einführung liegt der Basiszinssatz im Minusbereich Die Bundesbank hat den Basiszinssatz zum 01.01.2013 drastisch gesenkt und es geht dabei nicht einfach um einen Rekordstand, sondern um einen einmalig sensationellen Wert, um einen im Minusbereich liegenden Basiszinssatz von -0,13 Prozentpunkten. Bedeutung des Basiszinssatzes. neue Regelung des Schuldrechts Die neue Regelung des Schuldrechts in Deutschland gilt seit der Einführung des Euro am 01.01.2002. Der Basiszinssatz dient anstelle des Diskontsatzes als Bezugsgröße zum Berechnen der...

Die Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung

Versuch der Zwangsvollstreckung Wer hierzulande einen Titel gegen einen Schuldner erwirkt, beispielsweise weil Schulden aus Miete, Versandgeschäften oder Handyverträgen bestehen, hat nicht immer gute Chancen, das geschuldete Geld auch zu erhalten. Häufig kommt es vor, dass bei dem Versuch der Zwangsvollstreckung de facto herausgefunden wird, dass “nichts zu holen” ist. Dass es derzeit keinen Weg gibt, schon vor der – mit Kosten verbundenen – Zwangsvollstreckung Einsicht in die...

Zahlen auf Rechnung und wie sich Händler schützen können

Zahlen auf Rechnung und wie sich Händler schützen können Zumindest in Deutschland ist das Zahlen per Rechnung nach wie vor die beliebteste Methode, um online gekaufte Waren zu bezahlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Branchenverbandes BITKOM im Jahr 2012. Theoretisch ist gegen dieses Zahlungsmittel auch nichts einzuwenden – würden nicht hohe Ausfallrisiken für die Händler entstehen. Ständige Liquidität in Unternehmen so wichtig wie nie zuvor Für die Käufer ist der Wareneinkauf per Rechnung eine sehr bequeme Art und Weise,...

Sind Inkassokosten erstattungsfähig?

Können Inkassokosten erstattet werden? Zwischen Gläubiger und Schuldner kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Streitigkeiten bezüglich der Inkassokosten bzw. der festgelegten Höhe dieser Kosten. Das EGRDG (Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz) regelt nun in Paragraf 4 den Grundsatz der Gebühren. Was besagt der Paragraf 4 EGRDG? In diesem Paragrafen geht es um registrierte Personen und das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Die Vergütung für registrierte Personen richtet sich...

Verjährungskontrolle zum Jahresende

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) legt im § 195 fest: „Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre“. Abweichend davon gibt es Verjährungsfristen von zehn Jahren bei Rechten an einem Grundstück (§ 196 BGB) sowie von 30 Jahren in bestimmten, besonders im § 197 BGB festgelegten Fällen. Weshalb eine Verjährungskontrolle gerade zum Jahresende notwendig ist Wenn von vorneherein ein Verjährungsbeginn festgelegt worden ist, dann behält er seine Gültigkeit und die Verjährungsfrist endet nach...

Neuer Gesetzesentwurf im Kampf gegen den Zahlungsverzug vorgelegt

Nach wie vor ist der Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr für viele Unternehmen ein großes Problem, das mitunter im schlimmsten Fall sogar zur Insolvenz des Gläubigers führen kann. Aufgrund einer bestehenden Richtlinie der Europäischen Union (2001/7/EU), die zur Bekämpfung des Zahlungsverzuges im Bereich des Geschäftsverkehrs dienen soll, liegt nun auch in Deutschland ein entsprechender Gesetzesentwurf vor, durch den diese Richtlinie umgesetzt werden soll. Bis zum 16. März 2013 muss die...

Inkassobüros sollen fehlende Gerichtskosten einziehen

Hessische Landesregierung sichert Inkassobüros per Gesetzesentwurf Unterstützung zu Mit dem Gesetzesentwurf vom 22. Mai 2012 hat die Hessische Landesregierung die Rechte auf Eintreibung ausstehender Gerichtskosten gestärkt. Das Gesetz sieht vor, dass künftig auch private Inkassobüros in die Eintreibung von Schulden gegenüber der hessischen Justiz einbezogen werden können. Da die Zugriffsmöglichkeiten der Justizkassen selbst auf pfändbare Vermögenswerte sehr beschränkt sind, entstehen der...

Achtung Kontrolle evocate Inkasso kommt

Zahlungssäumige und Schuldner zucken bereits bei dem Namen evocate Inkasso zusammen. Denn das aus dem TV bekannten Inkassobüro hat den Kampf gegen die ganz andere Schuldenkrise aufgenommen und ist für innovative Maßnahmen bekannt. Die Reportage Achtung Kontrolle Nach dem vom Fernsehsender Kabel eins am 06.09.2012 um 19:00 Uhr ausgestrahlten Beitrag in der Sendung Achtung Kontrolle stehen die Telefone in Bellheim bei Karlsruhe nicht mehr still. Grund hierfür ist die gekonnte Kombination aus...

Hemmung der Verjährung § 204 BGB

§ 204 BGB bestimmt, dass ein Anspruch durchsetzbar bleiben soll, wenn der Gläubiger ein förmliches Verfahren mit dem Ziel der Durchsetzung seines Anspruchs eingeleitet hat. Geldtendmachung der Verjährung Die Verjährung eines Anspruchs wird durch Geltendmachung desselben gegen den richtigen Schuldner gehemmt (uffpasse der falsche Verhandlungspartner Mutter, Vater, Ehepartner geht nicht), d.h. die Verjährungsfrist fängt nicht neu an zu laufen (wird nur unterbrochen), sondern der weitere Lauf der...

Inkasso: die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten

Das Recht des Datenschutzes, insbesondere geregelt im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), unterliegt im Zeitalter des Internets, getrieben von immer neuen Datenskandalen und Verbraucherbeschwerden, einem schnellen Wandel. Allein im Jahr 2009 gab es vier teilweise grundlegende Änderungen des genannten Gesetzes, die zum Teil erst in 2010 in Kraft traten. Inkassounternehmen verarbeiten aufgrund der enormen Fallzahlen und auch des hohen Automatisierungsgrades naturgemäß eine wahre Flut von...